Gelungener Auftakt

Am vergangenen Samstag, 12.01.2019, startete die Narrenzunft Waller Wespe e.V. in die fünfte Jahreszeit. Viele Gäste waren zum traditionellen Äppelwoiabend ins farbenfroh geschmückte Fußballerheim Wallau gekommen. Die vereinseigenen Tanzgruppen Sugar Babes, Sweet Hearts und Cosmopolitans gaben einen Einblick in ihre neuen Choreographien. Auch Solotänzerin Anna-Lena Granzer hatte den ersten Auftritt in der neuen Saison.

Weitere Programmpunkte waren die Ehrung langjähriger Mitglieder, die Übergabe des diesjährigen Kampagnenordens an alle aktiven Mitglieder und die Begrüßung der Ehrengäste. Zu ihnen zählten Thomas Endlich von der KG Wallau 1966 e.V., Lothar Kittler vom Vogelschutz, Roswitha Kleber vom TV Wallau 1861 e.V., Dirk Reuter ebenfalls vom TV Wallau, Abteilung Fußball,  Annette Endlich von Wanaloha, dem Verein für Heimatgeschichte 1984 Wallau e.V., Markus Mittag von der freiwilligen Feuerwehr Wallau und Eckbert Reimann vom Kleingärtnerverein Wallau e.V.

Auch Vertreter der örtlichen Politik gaben sich am Samstagabend die Ehre. So waren u.a. Bürgermeisterkandidat Christian Vogt von der CDU, Harald Piazzi SPD, 1. Stadtrat Wolfgang Exner CDU und Ortsvorsteher Herwart Goldbach CDU gekommen.

Die Waller Wespen begrüßten natürlich auch Gleichgesinnte, wie die KG 1900 e.V. mit Ambett XXX. samt Gefolge, die Narrengilde Diedenbergen 2011 e.V., CTSV Fidelio Hochheim e.V. und Mitglieder des Hofheimer Fastnachtszugs e.V.

Bei der großen Tombola gab es wieder viele Preise zu gewinnen, die von ortsansässigen Unternehmen aber auch den Vereinsmitgliedern selbst gespendet wurden. Im Anschluss feierten die Wespen mit ihren Gästen den Beginn der Karnevalszeit.

Nach nur kurzer Verschnaufpause steht am kommenden Samstag, 19.01.2019, die 3. Crazy Chicken Ladies Night auf dem Programm. Das Spektakel nur für Mädels und ganz in Pink beginnt um 19.30 Uhr, Einlass ist ab 18.30 Uhr.  Letzte Karten sind im Postladen Wallau erhältlich.

Dieses war der erste Streich…

Am vergangenen Samstag, dem 13.01.2018, startete die Narrenzunft Waller Wespe e. V. mit dem Äppelwoiabend in die 5. Jahreszeit. Zu den vielen Gästen zählten unter anderem Abordnungen der benachbarten Karnevalsvereine Diedenbergen und Hofheim mit Ambett Nicole samt Gefolge sowie Vertreter der örtlichen Politik aber auch der WallauerVereine.

Zum Programm des Abends gehörten unter anderem die Auftritte der beiden Solotänzerinnen, die mit ihrem Können beeindruckten. Die vereinseigenen Tanzgruppen „Sugar Babes“,“ Sweethearts“  und „Cosmopolitans“ zeigten ihre neuen Choreographien. Die Sugar Babes haben sich erst im letzten Jahr zusammengefunden und suchen noch kleine Tanzmäuse zwischen 7 und 8 Jahren. Das Duo „Doppelte Dosis“ unterhielt die Gäste ebenso wie die „Auringer Buben“, die seit Jahren den Äppelwoiabend bereichern.

Ein weiterer Programmpunkt war die Ehrung langjähriger Mitglieder. Besonders hervorzuheben sind hierbei Herr Rudolf Pink, der stolze 60 Jahre Mitglied der Narrenzunft ist und Herr Herbert Prokopp, der auf eine 50jährige Mitgliedschaft zurückblicken kann und nun die Ehrenmitgliedschaft erhielt.

Auf der traditionellen Tombola gab es wieder einiges zu gewinnen. Die Preise wurden von ortsansässigen Firmen, dem Verein selbst, einigen Vereinsmitgliedern sowie Vereinsförderern gestiftet.

Es war ein gelungener Auftakt in die närrische Zeit, die bereits am kommenden Samstag mit der 2. Crazy Chicken Ladies Night ihrem ersten Höhepunkt entgegen geht. Alle Termine und Informationen sind auf der Homepage www.waller-wespe.de verfügbar.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑